Bei der Technik des Process Paintings, also des Schüttens der Farbe direkt auf den Malgrund, entstehen meine Bilder in einem kreativ-intuitiven Prozess. Abstraktion und Formvereinfachung dienen als Methode, um Ideen und Inhalte, aber auch Gefühle und Seelenzustände direkt auf die Bilder zu transportieren.

Schüttbilder sind im Voraus weder vorhersehbar noch planbar. Trotzdem schaffen sie durch ihre Direktheit und absolute Offensichtlichkeit ein Spannungsfeld zwischen gegenständlichen Motiven und abstrakten Kontext. In der Interaktion des Schaffenden mit den unterschiedlichen Farben und ihren Schwingungen entstehen laufend neue Räume und Perspektiven. In der Rubrik Atelier ist das Entstehen eines Schüttbildes dokumentiert. Die folgenden Arbeiten zeigen eine Auswahl von Schüttbildern, die in der letzten Zeit entstanden sind.