Ausstellung „3“ in der Galerie Oberer Graben

Einladung_Vorderseite

Vernissage: Donnerstag, 9. Oktober, 18:30 Uhr
Ort: Galerie am Oberen Graben, Oberer Graben 13, 86152 Augsburg

Dauer der Ausstellung: 09.-13.10.2014

Öffnungszeiten:
Freitag     10.10.2014,  13:00 – 19:00 Uhr
Samstag  11.10.2014,  11:00 – 18:00 Uhr
Sonntag   12.10.2014,  11:00 – 18:00 Uhr
Montag    13.10.2014,  13:00 – 19:00 Uhr

 

Fotostrecke „Windmantel“

Fotostrecke_Windmantel_2

An einem schönen Juni Tag fand ein Fotoshooting meiner Arbeiten aus den Jahren 2013 und 2014 statt. Eine besondere Herausforderung war dabei unter anderem die Plastik „Windmantel“, bei der es galt, die Transparenz des Objekts und seine Wirkung im Raum zu zeigen.

Wie in den Jahren davor, habe ich die Fotografin und Designerin Caro Mühlheim gebeten, ihre fotografischen Fähigkeiten wirken zu lassen. Wie die Fotostrecke mit dem „Windmantel“ beweist, ist es ihr ganz hervorragend gelungen. Insgesamt sind an diesem Tag viele spannende und einzigartige Aufnahmen entstanden. Auch wenn es manchmal anstrengend war und es viel zu tun gab, war es wieder sehr schön mit Caro arbeiten zu können.

mobile trifft Kunst bei der alphasystems

Einladung_alpha

Vernissage:  am 25. Juli 2014 um 17.00 Uhr
Ort:  alphasystems, Kirchbergstraße 23 (Dierig-Gelände) in Augsburg

Dauer der Ausstellung:  25. Juli 2014, 17.00 – 21.00 Uhr,  26. Juli 2014, 14.00 – 18.00 Uhr

Programm
Begrüßung                        Jörn Steinhauer, Geschäftsführer, Gerti Papesch, Künstlerin
Impulsvortrag                    Mobile Lösungen im Business-Einsatz
Künstlerführungen            am 25. und 26. Juli 2014 auf Wunsch

Weitere Informationen bei alphasystems

 

BesteckWald – Making of

Besteckwald_4

Auf Wunsch und Initiative von Rose-Maier Haid, Leiterin der KunstSchule Friedberg ist für die Ausstellung „Haus Halt“ im April 2014 meine erste Rauminstallation entstanden. Inspiriert durch die alltägliche und selbstverständliche Nutzung von Besteckteilen wollte ich einen Raum der Achtsamkeit, aber auch der Bewegung für diese Gegenstände schaffen.

Nach der konzeptionellen Vorarbeit galt es, 80 Teile Einwegbesteck an nahezu transparenten Fäden an der Decke des KunstWerks in Friedberg zu befestigen, um einen leicht schwingenden, schwebenden Raum – einen Wald – zu schaffen. Die kleine Fotostrecke zeigt den Weg der Entstehung des BesteckWaldes.

Besteckwald_Serie_komplett

 

 

 

Kurs Experimentelles Schütten in 3 D im Treffpunkt Kunst München

Schuettkurs_Ankuendigung

Schütten ist ein kreativ-intuitiver Prozess, der zum Experimentieren mit Farben einlädt. Ein Tageskurs bietet eine gute Gelegenheit, sich auf diesen Prozess einzulassen und ohne den Filter des Bewussten die Farben auf der Leinwand fließen zu lassen.

Ort: Treffpunkt Kunst München, Hohenzollernstraße 122, 80796 München
Termine:
26.03. 2014
05.06.2014
jeweils von 10.00 – 17.00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung unter Treffpunkt Kunst München, Tel: 089 / 45 23 79 37,
info{@}kunst-muc.de

 

 

Experimentelles Schütten bei der Pferseer Kunstmeile im April 2013

In einer dreistündigen Malvorführung konnte ich einigen interessierten Besuchern zeigen, wie intuitiv Schüttbilder in Acryl entstehen. Vom Anfang des Prozesses mit einem spezifischen Farbsetting bis hin zum vollständigen Abkippen der Farbe vom Malgrund waren alle Bildentwicklungsphasen erlebbar.
Besonders spannend war es, den Fortgang des Bildes mit einer 3-D-Brille zu verfolgen, um die unterschiedliche Wirkung der Farben in 3-D zu beobachten. Einige der Besucher haben die Technik inzwischen für sich entdeckt, was mich besonders freut.
Die Fotos stammen von meiner Freundin Steffi, welche die Aktion dankenswerterweise in Bildern festgehalten hat.